Klima – Umbruch: Das ändert alles

15. April 2020  Entfällt

Mittwoch, 19.30

Ein Ersatztermin wird gesucht!

Dozent:  Dr. Annette Schlemm

Die Folgen des Klima – Umbruchs sind unübersehbar: Heiße Sommer, verheerende Waldbrände, Wetterextreme; diese Aufzählung bleibt unvollständig. Haben wir die „globalen Grenzen“ der Naturzerstörung bereits überschritten? Die Lage ist ernst. Wir sind als Menschheit gerade dabei, eine sichere Zone von Umweltbedingungen zu verlassen, die uns 11000 Jahre in unserer Entwicklung getragen und unterstützt hat. Erdgeschichtlich wird wird dieses temperaturstabile Zeitalter Holozän genannt. Die intenationale Wissenschaft konstatiert das Ende dieser erdgeschichtlichen Epoche, es findet der Übergang in eine Anthropozän zu nennende statt. Das Neue daran ist, dass die Wirtschaftsweise der Menschheit verantwortlich ist für Tempo und Tiefe der Veränderungen und Zerstörungen der natürlichen Lebensgrundlagen der Gattung.

Rosa-Luxemburg-Stiftung Schleswig-Holstein und MASCH – Wedel

 

Ort: AWO -Tagesstätte, siehe Anfahrt